visite

Ein Film geht auf Reisen! Der Dokumentarfilm „Neuland“ soll als aktivierendes Medium für Diskussionen vor Ort wirken. Die Realitätsfragmente/Statements der Akteure/Pioniere/Experten und die Bilder von den Projekten können Gespräche über Probleme in der eigenen Region anregen. Sie können Initiativen, aber auch der Verwaltung, dazu verhelfen der lokalen Phantasie Flügel zu verleihen.

Die Dokumentation „Neuland“ kann für Veranstaltungen entliehen werden. Wir nehmen den Preis eines konventionellen Filmverleihs (200 Euro) als Verhandlungsbasis. Aber für sozialemanzipatorische Projekte haben wir eine Schwäche...

Auf jeden Fall wollen wir, dass „Neuland“ auf Reisen geht und Visionen anregt. Falls Interesse an unserer Anwesenheit bei Veranstaltungen besteht, sind wir jederzeit gerne ansprechbar:

Holger Lauinger . mail holgerlauinger@web.de
Daniel Kunle . mail aeioq@gmx.de